Birr Castle and Parklands, Co. Offaly

Birr Castle… Im Privatbesitz… Mit einem tollen Park…. und einem Teleskop, das 70 Jahre lang das größte der Welt war….

Wer eine Besichtigung im Schloss möchte, sollte frühzeitig reservieren. Da sich das Schloss noch im Privatbesitz befindet und die Familie im Schloss lebt, gibt es nur wenige Führungen. Die maximale Größe der Besuchergruppen ist auf 15 Leute begrenzt. Leider konnten wir am Tag unseres Besuches keine Tickets mehr bekommen…. Dennoch finde ich es ganz wunderbar, dass die Familie Teile des Schlosses für die Öffentlichkeit zugänglich macht. Vielleicht haben wir beim nächsten Besuch mehr Glück. 

Tickets könnt ihr hier buchen: 

https://ecom.roller.app/birrcastledemesne/generaladmission/en/home?_ga=2.126658509.1740819505.1692871963-736844093.1692871963

Parklands

Auch wenn man kein Ticket für die Besichtigung der Burg ergattert hat, lohnt sich der Eintritt in die Parkanlage. Der Park ist wunderbar gestaltet. Tolle Beete. Wunderschöne Blumen. Ein Fluss, der entlang der Burg fließt. Wasserfälle. Ein altes Eishaus. Uralte, wunderschöne, knorrige Bäume. Darunter ein 3500 Jahre alter Mammutbaum. Eine 300 Jahre alte, 10 Meter hohe Buchsbaumhecke – die nach dem Guiness Buch der Rekorde die höchste der Welt ist. Ein altes Teleskop, das 70 Jahre lang das größte Teleskop der Welt war. Um nur einige der Highlights zu nennen…. Stellt euch einen Schlossgarten vor… Genau so sieht es hier aus. Wie aus einem Bilderbuch. Es ist einfach herrlich, durch den Garten zu schlendern. Hinter jeder Ecke entdeckt man etwas Neues. 

 

Eintritt 11 €

Öffnungszeiten täglich von 9:00 bis 18:00 Uhr

Weitere Infos findet ihr hier: 

https://birrcastle.com/

https://birrcastle.com/wp-content/uploads/2018/07/German-Visitor-Guide-updated.pdf

Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Beiträge