Praia do Malhão

An der Westalgave hat man wohl die  Qual der Wahl, was schöne Strände betrifft…. Den Praia do Malhão hatte ich mir vorab nicht speziell ausgesucht. Ein Wohnmobil war über Kilometer im Schneckentempo auf der engen Landstraße vor mir. Ich sah das Schild. Und beschloss, eine Pause am Strand einzulegen. Also bog ich rechts ab und schon nach wenigen Metern begann die Schotterpiste…. Es erinnerte mich sehr an die Straße in Costa Rica. Nur, dass ich jetzt mit einem Wohnmobil unterwegs bin… Und da potenzieren sich die Geräusche im Womo auf solch einer Piste um ein Vielfaches… Nun gut, dachte ich. Wird ja nicht ewig dauern… Rechter Hand tauchte dann irgendwann ein vollgepackter Campingplatz auf. Folgt man der leicht abschüssigen Piste weiter, erreicht man nach kurzer Zeit den Parkplatz.  

Ich schnappe mir die Hunde, packe genug Wasser ein, und los gehts. Auch wenn es leicht bewölkt ist, wird nach wenigen Metern klar, dass 25 Grad mit Winterfell für die Hunde definitiv keine gute Temperatur ist… 

Allerdings ist der Ausblick atemberaubend. Steilküste. Überall kleine Buchten. Türkisblaues Wasser. Wellen. Definitiv ein Traumstrand. Dazu ist man umgeben von Blumen. Rosa. Weiß. Geld. Pink. Die Landschaft ist aus ihrem Winterschlaf erwacht. Es ist herrlich!! 

Ein paar Meter folgen wir dann doch noch dem Weg. Doch dann kehren wir um und legen noch eine Pause am Strand ein bevor es weiter geht… Lohnt sich ein Besuch? Ein ganz klares JA! 

Weitere Infos findet ihr hier: 

https://www.visitportugal.com/de/NR/exeres/CD5B093F-CAB9-4324-A2B7-90C1674CBE0B

Zum Newsletter eintragen!

Verpasse keine Beiträge mehr und trage dich in meinen Newsletter ein. Datenschutzerklärung.

Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Beiträge

Andere Wanderungen

Haifischpfad

Auf der Suche nach den Lebacher Eiern… Einfache Wanderung
Länge: 3,5 km
Dauer: ca. 1,5 Stunden

Mehr erfahren...