Gut zu wissen….

Wetter

Eine der zuverlässigsten Wettervorhersagen findet ihr unter 

https://meteofrance.com/

 

Ebbe und Flut

Eine schöne Übersicht über die aktuelle Wasserstände findet ihr hier: 

https://de.tideschart.com/France/Normandy/Seine–Maritime/Etretat/

Und dort solltet ihr wirklich schauen, denn die Strände sind bei Ebbe ein Traum-bei Flut mit Hunden eher weniger zu gebrauchen…

 

Tourismusseite

Die offizielle Tourismusseite der Alabasterküste findet ihr hier: 

https://www.seine-maritime-tourisme.com/de/ich-entdecke/die-alabasterkuste/index.php

 

Wandern

Zum Wandern ist Malleville-les-Grès ein guter Ausgangspunkt. Fährt man ein Stück die Küste entlang in Richtung Dieppe oder in Richtung Le Havre, findet man dort schöne und abwechslungsreiche Wanderungen. 

Der GR 21 wurde zum beliebtesten Küstenwanderweg Frankreichs gewählt. Leider führt er an der Alabasterküste häufig nicht direkt am Meer entlang…

Weitere Infos findet ihr hier: 

https://de.dieppetourisme.com/erleben/wandern/soweit-die-beine-tragen/an-der-kueste/

https://www.seine-maritime-tourisme.com/de/ich-wahle/ein-spaziergang/spaziergange-und-wanderungen.php

https://de.normandie-tourisme.fr/aktivurlaub/wandern/

Strände

Ähnlich wie Wanderungen gibt es in Richtung Dieppe eindeutig die schöneren Strände. Hier direkt gibt es nur Kiesstrände, meist recht klein und leider oft für Hunde, auch in der Nebensaison, verboten. Fährt man ein paar Kilometer die Küste in Richtung Dieppe und passt die Ebbe ab, so hat man kilometerlange, wunderschöne Sandstrände. 

Weitere Infos findet ihr hier: 

https://de.dieppetourisme.com/entdecken/strand/

 

Hunde…

..Hunde, Hunde, Hunde… Überall. Gefühlt an jedem 2. Haus. Mit Hunden hier unterwegs zu sein, ist also kein Problem. Nicht im Geringsten. Ich glaube man fällt eher auf, wenn man keinen dabei hat 😉

 

Kühe

… in der Normandie aus der Landschaft nicht weg zu denken. Sie ergänzen das Landschaftsbild. Egal wo man hinschaut. Überall Kühe. In allen Farben. Weiß. Braun. Schwarz. Gefleckt. 

 

Essen und Trinken

Cidre. Calvados. Crêpes… Um mal mit C zu beginnen…. Ist man hier in der Normandie, kommt man daran nicht vorbei. 

Für alle Käse-Liebhaber: ihr müßt den Neufchatel probieren! Ein wundervoller Käse. 

https://www.seine-maritime-tourisme.com/de/ich-entdecke/10-lebenserfahrungen/verkostung-des-Neufchatels.php

In Vittefleur gibt es noch eine intakte Mühle, die das Mehl für die Baguette sowie einige andere, regionale Produkte liefert 😀

Weitere Infos unter: 

https://www.lepaindherve.fr/index.php?option=com_k2&view=item&id=287:farine-du-moulin-de-vittefleur&Itemid=822&lang=fr

Landwirtschaft

… zurzeit, jetzt im September, ist Rüben-Ernte. Überall arbeiten die Bauern mit ihren riesigen Traktoren und landwirtschaftlichen Maschinen auf den Feldern rechts und links der Bundesstraße. Und überall türmen sich die geernteten Rummel. 

Architektur

Altes Fachwerk. Kombiniert mit Mauern. Wunderschöne alte Herrenhäuser an jeder Ecke. Viele kleine Schlösser. Teilweise gut in Schuss. Teilweise leer stehend. Teilweise als Hotel- oder Ferienhaus zu vermieten. Es macht Spaß, einfach durch die Gegend zu fahren und sich die Häuschen anzuschauen! 

Zum Newsletter eintragen!

Verpasse keine Beiträge mehr und trage dich in meinen Newsletter ein. Datenschutzerklärung.

Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Beiträge

Andere Wanderungen

Haifischpfad

Auf der Suche nach den Lebacher Eiern… Einfache Wanderung
Länge: 3,5 km
Dauer: ca. 1,5 Stunden

Mehr erfahren...