Was für vielleicht viele schon bekannt und wenig neu ist, ist für mich in dieser Form etwas Spannendes. Pinterest kenne ich, seit es dieses App auf dem Markt gibt. Eine Zeit lang „hing ich dort ewig lang ab“ und das teilweise jeden Tag.

Dann gab es mal wieder Zeiten, wo es völlig ungenutzt von mir blieb. Und nun nutze ich es nochmal aus einer ganz anderen Perspektive, mit meinem Duundich-Profil.

Meine Bilder dort zu teilen fühlt sich gerade so an, wie einem Rentner zu zeigen, wie ein Handy funktioniert. …Ich bin in dem Fall der Rentner. (Wobei inzwischen viele Rentner auch sehr gut mit neueren Handys usw. umgehen können)

Ich möchte jedoch nicht nur meine Bilder dort teilen, sondern auch Bilder „pinnen“ die mich inspirieren.

Vielleicht bekomme ich dabei wieder Lust auf kleinere DIY Projekte.

Zugleich hilft es mir für meine Blogartikel bezüglich der Farbkombinationen, die noch weiterhin kommen werden.

Wusstest du, dass Pinterest 250 Mio. aktive Nutzer hat?  Und ca. 8 bis 12 Mio. davon sind aus Deutschland. (aktuelle Zahlen von 2019)

Laut „FUTURE BIZ“ werden 4Mio. Inhalte täglich in Deutschland auf Pinterest geladen.

Wow denke ich mir…jetzt ist es auch noch ein Nutzer mehr…und lache.

Also falls auch Du bei Pinterest unterwegs bist, freue ich mich natürlich sehr, wenn du auch bei mir vorbei schaust und mir sogar dort folgst.

Welche Erfahrungen hast du mit Pinterest bisher gemacht?

Deine Melle