Mit diesen Pflanzen hast du einen grünen Daumen

Da ich über Instagram mit vielen auch persönlich schreibe, und laut einer Umfrage über 40% keinen grünen Daumen haben, stelle ich nun ein paar Pflanzen vor. Damit wirst du Freude haben und die Pflege ist wirklich einfach.

Pfanze Nr. 1 Ich beginne mit der Zamicoculcas zamiifoli (einfach auch unter Glücksfeder bekannt)

Diese Pflanze braucht nicht viel Wasser und hält es sogar in etwas dunkleren Ecken aus. Ich gieße meine zB nur einmal im Monat, im Winter sogar seltener. Wichtig ist, das du die Blätter hin und wieder vom Staub befreist. Besprühen brauchst du sie auch nicht. Wichtig ist, dass du nicht auf die Erde das Wasser gießt, sondern in den Topf. Schaue nach 30 min nach, ob noch Wasser übrig ist und schütte es ggf weg, um Würzelfäule zu vermeiden…. Achtung: Bitte schauen bei Haustieren, zwecks giftig…google fragen

Pflanze Nr. 2 weiter geht es mit der Efeutute, eine Kletterpflanze.

Davon habe ich einige und bin ein absoluter Fan. Genauso wie die Glücksfeder verkraftet sie auch dunklere Ecken. Soll sie jedoch eine schöne Musterung in den Blättern haben, stelle oder hänge sie in die Nähe des Fensters. Perfekt geeignet ist diese auch wunderbar für eine Pflanzenampel. Eine Anleitung gibt es auch auf meinem Instagram-Account.

Diese Pflanze gieße ich jede Woche, bzw bei mir wie alle anderen auch nach Mondphase. Sprich alle 9 Tage. Damit kommen sie zumindest bei mir gut zurecht. Achte einfach auch hier darauf, dass kein Wasser im Topf stehen bleibt. Was ich auch empfehlen kann, einfach statt gießen, sie in ein Wasserbad zu stellen. Ab in die Wanne, die etwas mit Wasser befüllt ist, (nicht viel) und ca 30 min darin verweilen lassen. Damit kannst du sogar eine Pflanzendusche verbinden und hälst auch damit die Blätter sauber. Bei der Efeutute ist es ganz einfach…pack den Finger auf die Erde…ist sie noch feucht, brauchst du nicht gießen. Auch besprühen brauchst du diese nicht. Achtung: Bitte schauen bei Haustieren, zwecks giftig…google fragen

Pflanze Nr. 3 und auch eine Lieblingspflanze, und sogar total IN wenn man auf Instagram schaut. Ihr wurde sogar ein eigener Hashtag gewidmet..wer hätt´s gedacht…. die Monstera deliciosa, (auch Fensterblatt genannt)

Achtung wichtig: sie kann hoch und sehr breit wachsen und sehr alt werden. Bitte schauen bei Haustieren, zwecks giftig…google fragen

Auch diese Pflanze erlaubt leicht schattige Plätze, wichtig keine direkte Sonne, sonst verbrennt sie sich. Im Winter macht ihr die Sonne jedoch nichts aus. Sie kann besprüht werden, jedoch kein muss. Ich wische regelmäßig die Blätter ab…das geht ratz fatz… auch bei ihr ist darauf zu achten, dass kein Wasser im Topf übrig bleibt. Erstes anzeichen dafür, sie versucht es über die Blätter heraus zuschwitzen und bekommt braune Flecken. Auch diese gieße ich alle 9 Tage mäßig. Bei dieser Pflanze ist es auch super einfach Ableger zu ziehen und diese in eine hübsche Vase zu stellen.

Pflanze Nr. 4 …die Sanseviera, auch als Bogenhanf bekannt

Sie verkraftet genauso auch dunklere Ecken. Eine Pflanze für richtig faule Gießer unter euch. Auch diese habe ich in mehrfacher Auführung bei mir stehen. Es ist auch eine perfekte Pflanze für das Büro. Diese gieße ich teilweise im Winter erst nach 2 Monaten. Bei ihr ist es besser, sie einmal mehr zu vergessen…denn ein bisschen zu viel…und schon werden Blätter lasch, sind gefüllt mir wasser und faulen ab. Die Erfahrung musste ich schon machen. So robust sie ist…das ist eine die wenig Durst hat. Auch besprühen kannst du dir hier schenken. Das braucht sie nicht…sie ist eine von der ganz harten Sorte, im wahrsten Sinne,…. mit ihren festen Blättern. Achtung: Bitte schauen bei Haustieren, zwecks giftig…google fragen

Pfanze Nr. 5….ist dann wohl eher ein Kaktus, Euphorbia trigona, auch genannt dreikantige Wolfsmilch.

Wichtig: Die Milch die bei Verletzung des Kaktus super giftig und kann Hautreitzungen eventuell verursachen, und klebt wie Hölle…. Nix für einen Katzenhaushalt!

Auch diesen habe ich in mehrfacher Ausführung. Er wächst schnell, wenn er im Fensterbrett steht und bekommt auch sehr zügig Stecklinge… Diese gieße ich, wenn überhaupt einmal in 2 Monaten. Im Sommer, wenn er neu treibt und wächst bekommt er auch mal mehr Wasser, doch im Topf sollte kein Wasser stehen bleiben.

Das waren nun 5 verschiedene Pflanzen, die super einfach zu Pflegen sind. Außer dem Kaktus sind alle gut für die Raumluft und sogar Schlafzimmer geeignet. Auf zum grünen Daumen.

Deine Melle

Veröffentlicht in: Tipps